Neustadt am Main - Gestern und Heute
 
    
Im Jahr 2003
Pfarrer Alkuin Mahr
   

Neben Pfarrer Link, mein Vorbild.
Pfarrer Rudolf Langhans
   

Hatte ich als Pfarrer in der ersten Klasse.
Pfarrer Thomas Maier
   

1934 - 1954
Pfarrer Anton Vorndran
   

1930-1934
Pfarrer Georg Blaß
   

1907 - 1930
Pfarrer Riedmann
   

1907 - 1930
Das Grab von Pfarrer Joseph Riedmann in Wiesenfeld
   

Ab 1907 Benediktiner in St. Stephan, Ausgsburg.
Pfarrer Pius Krimm
   

Er war ein Pfarrer
Pfarrer Georg Burkhard Link
  Die Neustädter Pfarrer 

Bilder hinzugefügt am 12.03.2005


 

Die Reihenfolge der Neustadter Pfarrer, von Ludwig Weiß
 

Da Neustadt am Main keine alte Pfarrei ist, sind auch aus mittelalterlicher Zeit keine Namen von Seelsorgern bekannt. Die mit der geistlichen Betreuung des Dorfes Neustadt beauftragten Benediktinermönche erhielten ihr Amt von Abt und Konvent zugewiesen und versorgten nebenbei die Pfarrei.

Pfarrer Georg Link stellte die Liste der Neustädter Pfarrer auf. Seine wichtigste Quelle waren die Pfarrmartrikel.

 

 

Die Liste der Neustädter Pfarrer

 

Jahr

Pfarrer

Geboren, Gestorben

Sonstiges

Vom 17. Nov. 1999 bis 13. Sept. 2009

Alkuin Mahr

Geb. 30.1.1936 in Sand am Main

11.03.1962 Priesterweihe
Ab 1962 Kaplan in Schondra
Kaplan in Würzburg-Sankt Laurentius.
1965 Präfekt am Kilianeum in Miltenberg.
1968 Direktor des Kilianeums in Bad Königshofen.
1984 Pfarrer in Großostheim.
1989 - 1995 Dekan für Aschaffenburg-West.
1995 - 1999 Prokurator für Aschaffenburg-West.
2009 Verdienter Ruhestand mit 73 Jahren.

21. 1Nov. 1960 –Juli 1999

Rudolf Langhans

siehe Detailinfos

Geb. 1921 Hüttensteinach/Thür.


1950 Kaplan in Bürgstadt
1951 Kaplan in Randersacker
1951/53 Kaplan in Mellrichstadt
1953/60 Kuratus in Albstadt

20. Dez. 1954 – 6. Okt. 1960

Thomas Maier

Geb. 1910 Lauterach/Wttbg.
Gest. 02.11.1964 in Schimborn

1938 Priesterweihe in Salzburg.
1949 Kooperator inDettingen.
1950 Kaplan in Goldbach.
1952 Kuratus im Lager Hammelburg.
1960 Pfarrer in Schimborn

28. Dez. 1934 – 8. Nov. 1954

Anton Vorndran

Geb. 1895 Oberthulba
Gest. 25. Sept. 1976 in Rittershausen/Ochsenfurt und begraben.

1923 Priesterweihe und Kaplan in Nordheim/Rhön,
1924 Kpl. In Rimpar.
1927 Pfr.-Verw. In Frickenhausen/Main.
1928 Lokalkaplan in Reistenhausen.
1954 Pfarrer in Rittershausen

16. Nov. 1930 - 1934

Georg Blaß

Geb. 1888 Waigolshausen
Gest. 23.11.1944

1911 Pr.Weihe.
1911 Kaplan in Sailauf.
1912 Expositus in Rottenberg.
1922 Pfr. daselbst.
1934 Pfr. in Geldersheim. Kommorant in Aufstetten.

17.Feb. 1907 – 10.Okt. 1930

Joseph Riedmann

Geb. 28.10.1871 Wiesenfeld
Gest. 11.06. 1956 Wiesenfeld
Begr. in Wiesenfeld

18.03.1899 Priesterweihe.
18.03.1899 – 23.03.1901 letzter Kaplan des Pfarrer Link in Neustadt.
1901 Kaplan in Krombach.
1904 Expositus in Rück.
1930 - 1941 Pfarrer in Trennfeld
1941 Kommorant in Wiesenfeld.

1901-1907

Pius Krimm (Pater Augustin)

Geb. 1869 Rothenbuch
Gest. 25.05.1930

1895 Pr.W.
1899 Kaplan in Neustadt.
Lokalkpl. in Glattbach.
1907 Eintritt in die Benediktinerabtei St. Stephan in Augsburg.
1908 Profeß.
1908 Kpl. In Ottobeuren.
1908-1912 Pfr. daselbst.
1912-1927 Prior der Abtei Ottobeuren.

Mai 1848-23.03. 1901

Georg Burkhard Link

siehe Detailinfos

Geb. 1815 Eichenbühl
Gest. am 23.03.1901 und begraben in Neustadt

09.11.1840 Priesterweihe in Wü.
1842 – Mai 1848 Kaplan in Pflochsbach.
Bis 1847 Kaplan unter Pfarrer Franz Kraus, der letzte Profess der Abtei Neustadt.

1842-1848

Johann B. Adolf Kraus
(Vetter des Plochsbacher Pfarrer Franz Kraus)

Geb. 1811 Würzburg
Gest. 26.09.1886 und begraben in Pflochsbach

1835 Priesterweihe
Kaplan in Wiesenfeld.
1848 – 1886 Pfarrer in Pflochsbach

1833-1842

Johann Georg Sendelbach

Geb. 1802 Ansbach
Gest. 24.09.1864

1825 Priesterweihe.
1842 – 1864 Priester in Esselbach.

1803-1833

Pater Kilian Staud

Geb. 1768 Würzburg
Gest. 19.1.1833 Neustadt

1783 Student an der Uni Wü.
24.09.1791 Priesterweihe.
1796 Küchenmeister des Klosters.

1789-1803

Gottfried Thambusch

Geb. 1751 Kitzingen
Gest. 1.2.1803

 

1770-1789

Bernard Hofstetter

Geb. 1732 Würzburg
Gest. 1800

 

1764-1770

Erwin Schnell

Geb. 1718 Bamberg
Gest. 1790

 

1753-1764

Aurelian Breunig

Geb. 1710 Volkach
Gest. 1785

 

1749-1751

Roman Sator

Geb. 1711 Hammelburg
Gest. 1788

 

1734-1749

Bernard Kandler

Geb. 1695 Würzburg
Gest. 1750

 

1717-1734

Ambros Molitor

Geb. 1680 Mainz
Gest. 1753

 

1714-1717

Maurus Sennefeld

Geb. 1681 Münnerstadt
Gest. 1733

 

1704-1714

Franz Scherer

Geb. 1672 Lengfurt
Gest. 1740

 

1699-1704

Ämilian Thebes

Geb. 1643 Lohr
Gest. 1713

 

1690-1698

Johann Mertz

Geb. 1642 Stadtlauringen
Gest. 1711

 

1683-1690

Gregor Dohm

Geb. 1637 Geisa/Röhn
Gest. 1722

 

1677-1683

Roman Semm

Gest. 1680

 

1676-1677

Johann Mertz

Geb. 1642 Stadtlauringen
Gest. 1711

 

1661-1676

Adam Opilio

Geb. 1606 Burghausen
Gest. 1682

 

1659-1661

Nikolaus Schad

Geb. 1625 Königshofen/Gr.

 

1657-1658

Romanus Reu

Gest. 1672

 

1654-1656

Benedikt Hauck

Geb. Homburg/Main
Gest. 1677

 

1635-1654

?

 

 

1635

Georg Opilio

Geb. 1601 Würzburg
Gest. 1635

 

1629--1635

Johann Bischof

Geb. 1593 Steinbach/Saale
Gest. 1639

 

1627-1629

Georg Cammerzell

Gest. 1658

 

1627

Peter Roßhirt

Geb. Rothenfels
Gest. 1647

 

1625-1627

?

 

 

1624-1625

Georg Warmuth

Geb. 1555, Mellrichstadt
Gest. 1633

 

1623-1624

Johannes Kürr

Geb. 1596
Gest. 1635

 

1620-1623

Johann Bischof

Geb. 1593 Steinbach/Saale
Gest. 1639

 

1619-1620

Johann Knürr

Gest. 1631

 

1606-1619

Konrad Gans

Geb. Würzburg
Gest. 1631

 

1604-1606

Konrad Deufel

Geb. 1564, Rothenfels
Gest. 1619

 

1602-1604

Georg Warmuth

Geb. 1555, Mellrichstadt
Gest. 1633

 

1597-1602

Wolfgang Götz

Gest. 1619

 

1590-1597

Georg Ehalt

Geb. 1566, Karbach
Gest. 1633, 30. März in Zellingen

1597-1619 Pfarrer und Probst in Retzbach.
1619-1633 Abt in Neustadt

1570-1589

Johannes Loer

Gest. 1592

 

 

 

 

  Suchen & Sitemap 

Suchen + Sitemap
Copyright 2005-2019, Klaus Weyer
*