Neustadt am Main - Gestern und Heute
 
    
Das Kloster im Blickfeld
Der ehemalige Klosterhof in Erlach
   

Damaliger Besitzer Georg Roth
Der Lageplan von 1909
  Der Klosterhof in Erlach 



Der Klosterhof zu "Erlachen" wurde 1348 zum ersten Mal genannt. Abt war Wolfgang von Dünnfeld.

    Das Klosterwappen über der Haustür

Im Jahre 1803 gelangte der Klosterhof im Zuge der Säkularisation an den Fürst Lowenstein.
Georg Roth kaufte am 7. Mai 1909 für 7000 Mark den Hof vom Fürst Löwenstein.
Heute befindet er sich im Besitz von Georg Roth, ein Enkel von Georg Roth.

  Suchen & Sitemap 

Suchen + Sitemap
Copyright 2005-2019, Klaus Weyer
*