Neustadt am Main - Gestern und Heute
 
    
Dertinger Dialekt
Dâs khört uffgschriewa – Das Dertinger Dialektwörterbuch
  Naüschter un Erlier Dialekt aus Unterfranken 

Erstellt am 03.01.2009, zuletzt ergänzt am 11.01.2009


Der "zwädde Dääl" des Dialektwörterbuchs von Naüscht un Erli.
i bis z:

Naüschter + Erlier Dialekt Bedeutung
Ihr Sie
Jüd Apfelmost mit Selterwasser
Kaaler Keller
Kaaleräisl Kellerassel
käff kaufen
Kalamidäte Schwierigkeiten
Kannabe Sofa. Französischer Ursprung
Kannesdräüweli Johannisbeeren
Kannl Dachrinne
Kanowes ins Gebet nehmen
Kårscht Hacke
kätschet weich
keäb genau, eng
Keäs Käse
Kerze Kiepe
kerzegråd senkrecht
khört gehört
Kiddl Jacke
Kinn Kinder
Kippårsch üppig ausgefallenes Hinterteil
Kirchhouf Friedhof
Kloewe Füße
Klöffl schwere Schuhe
Klöpper Ratsche für die Kartage
Knålle geschwätzige Frau
Knäüdelä Geräucherte Hausmacherwurst im Darm
Knäüdl kleiner Kerl, kleines Bübchen
Knautsche Wunde
Knäzle Brotendstück
Kniefiesl kümmert sich um jede Kleinigkeit
Kniekalle Kniekehle
Knigger Klappmesser
kniggert geizig
Knoppe Lüge
Knöppe Kippe
Knorrn Fußknöchel
Knuppr harter Bursch
Koåche Kuchen
köän gehören
Kollder Decke
Kommer Schlafzimmer
Koupf Kopf
Kråck Krähe bzw. Erlacher
Krautschtanner Behälter für Sauerkrautherstellung
Krempfsocke Angeber
Krischpl nervöser, zappeliger Hanswurscht
krockt kränkelt
Kröütekåwerli Froschlurch, Kaulquappen+B519
Krüstle Brotkruste
Kuddlmuddl Durcheinander
Kuffer Koffer
Kühpore Fleisch von einer alten Kuh
Kulcher starker Husten
Kümmerle Gurken
kümmt kommen
laabt lebt
Läämme Lehm
Lädder Leiter
läddi aufgeweicht
lädschert weich
Laggerle Bonbon
Lälch Kissenbezug
Lambl Mensch ohne Energie
Landtoefl Tratschmaul
Langk+A611maul Person die gerne nascht
läpsch geschmacklos
läs lesen
Låtsch dummer Kerl
lätschert weich
Latwärche Quetschenmarmelade
Latze große Menge
Laüre schlechtes Getränk
Läüs Läuse
Lauser frecher Junge
Läüshaml Lausbube
Lawe Leben
Laxbärdder blöder Hund
Lelch Bettlage
liäb lieb
lidschäfti lose, gelockert
löbbern verschütten
Lohmarsch langsamer Mensch
Louch Loch
louder stark gelockert
Lüchebäüdl Lügner
lugg locker
luhrn horchen
Lumbe Lappen
lumperet schwach
luren spähen
Lusch nichtsnützige Frau
Maat Magd
Mädle Mädchen
Mäendi Montag
Mahl Mehl
Maleste Bedrängnis
malochd schwer arbeiten. Jüdischer Ursprung
Mannle kleiner Mann
mantenieren schlecht zu tragen
Märli Märchen
Mäsl Meisel
Massik fixer Kerl
Måtte Quark
Mattschieß lahmer Kerl
Mäüsherli Salåd Feldsalat
mäwlt kaut ohne Zähne am Brot
meäb mähen
Mee Main
Meichl langsame Frau
Mengengeli Ausreden
mer wir
Minzerle kleines Kätzchen
mischant schlecht
Mistpatsche Brett um den Mist auf dem Wagen zu befestigen
Möisi Moos
Möisikapple Baskenmütze
Mondåch Montag
Moores vor jemand Angst/Respekt haben
Mopper dickes Lebewesen
Morche Morgen
morts (Drum) großes (Stück)
motzt schimpfen
Moust gegärter Apfelwein
Mouze Sprüche
müäd müde
Muffer wortkarger Mensch
mufflt stinkt
Mugge Fliegen
Muggebåtschä Fliegenklatsche
Munderle dreckiger Mensch
münkert riecht alt
na nein
nach unten
Naast Nest
Nabel ausgebehmt Nabelbruch
nachert nachdem
Näddere Näherin
näem nicht mehr
näschert nascht gerne
naü neu
Naündöeder Hornisse
nausgebaast fortgejagt
nawe neben
nawe der Kåppe irr
nawenü zur Seite
ne einer Aussage Nachdruck verleihen
neäs nichts
nei hinein
niet nicht
no na freilich
noach nach
Node Noten
Noetwengele Vordrängler
nomoal noch einmal
hinüber
Nunne Nonne, Nonnen
nuuf hinauf
o an
Oastern Ostern
öbbes etwas
Odeckel Brotanschnitt
Ofang Anfang
ogab angeben
ogange angefragt
ogebeäbt leicht angeröstet
ogedackelt kommen
ogeguk anschauen
ogelättert angebettelt
ogemutzt schlecht angezogen
ogeranzt anpumpen
ogschänzt kommen, zurück kommen
ogschürt angezündet
Okdower Oktober
Olderung Halt, Stand
olwer albern
Ölwl blöder Hund
omoal anmalen
Öpfl Äpfel
Öpflsbrachä Apfelpflücker
Öppere dummes Zeug
Orchl Orgel
Orschl alberne Frau
otrappiert angetroffen
ouwet abend
Owanne Ablauf
Påpsåck dicker Mann
Pfaffa Pfeffer
Pfangl Pfannenkuchen
pfätscht Geräusch wenn man ins Wasser schlägt
Pferrä Durchfall
Pföechle Pickel
Pfurzknäudl kleines Kind
Pfuzer Motorrad
Piepgöiger Truthahn, schnell eregbarer Mensch
pitschiert eingegangen
Polanti Diener für andere Leute
postant mäßig sein
Präidich Predigt
präsiert eilig
Quäsionen Schwierigkeiten
Quätschä Zwetschen
Quätschäschmier Zwetschenmarmelade
Raaf keine schöne Frau
Raaf Bogen für Sense zum Kornmähen
Raaf Futterraufe an der Wand
Raafstickl Haltepflock für Holzstoß
Rääs Reise
Rache Rechen
rächnd regnet
Räddl Spannholz für Holzfahrzeug
rahmdösig stumpfsinnig
räid reden
ramm räumen
Rämmschueg Bremsvorrichtung an einem Wagen
rämmt schleifen
Ranke dickes Stück Brot
ranzefucht aufräumen
Raubautz grobe Person
räüdi zornig
rausgflammt verhauen
Reäsäle Brise, Kleinigkeit
Reäster Flecken am Schuh
Reäster Keine vertrauenswürdige Frau
redur zurück, französicher Ursprung
Ree Hangwiese
Reeheperle Ree-Kitz
Regart Acht haben
reteriert auf den richtigen Platz gesetzt
Rieweli Streusel
Roäse Rose(n)
Rongäsche Futterrübe
Rotzer kleiner Mainfisch, Barsch-Art
Rouznase verschnupfte Nase
herüber
ruff rauf
rüm vorrüber
rümgewetzt herumgeeilt
rümgeziepft schon länger kränklich
Ruschele Kleine, nicht modisch gekleidete Frau
Saachbåug Sägebock
Sachämal Sägemehl
Säfdl halber Depp
Säffe Seife
Säl Seil
salber selber
salle jene, selbige
sallemoals damals
Samsdåch Samstag
Saubärdr Dreckskerl
säüs süß
schäest schießen
schåff arbeiten
Schagonzr Überzieher
schäibs schief
Schäise Kinderwagen
Schåle große Tasse
Schalle Ohrfeige
Schärwe Blumentopf
scharwenzeln umgarnen
Schäüärdour Scheunentor
Schdäele Hocker, Kinderstuhl
Schdee Stein
Scheäse Kinderwagen
Scheidle Holzscheit
Scheremande Frau
Scheßlong Sofa. Französischer Ursprung
Schicks Hure
schier fast
schießgegrieselt gesprenkelt
schiewes gange nicht gut gelaufen
Schilcher schielender Mensch
schinand schüchtern
Schinoas böses Frauenzimmer
Schlåbbe Schlappen, Hausschuhe, Pantoffeln
Schlåch Rausch
schlåff schlafen
Schläffet Tracht Prügel beziehen
Schläich Schläge
Schlamassl Mißgeschick. Jüdischer Ursprung
schlåppt zu groß
Schlaüderbrüh dünne soße
Schlawiener Gauner
Schloadfacher Kaminkehrer
schloaf schlafen
Schlockefås Behälter für Wetzstein
Schlöppe Mund
Schlorcher hebt die Füße nicht hoch
Schluriesoß Mehlsoße
Schmiss Hiebe
Schmitzä Das Ende der Peitschenschnur, damit es schön knallt
Schmorre Wunde
Schmuäs Geschwätz. Jüdischer Ursprung
Schmuaser Heiratsvermittler
Schnagge Schnecke
schnäkert ißt nicht alles
Schnalle schlechtes Weib
Schnätzer Person die nicht alles isst
Schniggerli Pansengericht
Schnorre Schnurbart
Schnüdl oberer Teil eines abgebundenen Sackes
schnufert zieht die Nasenrotz hoch
Schnupfdöächle Taschentuch
schnurstracks gerade aus
Schoarn Spaten
schöbbl Kartoffelscheiben schneiden
Schocklgaul Schauckelpferd
Schomsl komische Frau
Schosee Straße. Französischer Ursprung
Schoudä lustiger Mensch
Schoude narrisches Weib
Schpätze Spucke
Schpinnefachter Kleinigkeitskrämer
schpraüse, mir schpraüse sich die Hoar Mir stehen die Haare zu Berge
Schpreäwele winzige Kleinigkeit
Schprenkl Spannholz am Wagen
Schprüch Lügen
Schprüchbäudl Lügner
Schpruck kurzfasriges Holz
Schpukte Sprüche
Schtaucherli Gelenkwärmer
Schtaunsr Stechfliege
schträenzt überall herumlaufen
schuä schon
schüä schön
Schütz Waldhüter
Schuu Schuhe
Schuuwix Schuhcreme
schwaank schwindlig
Schwafl Schwefel
Schwafl, red kenn Unsinn
Schwaflhölzli Zündhölzer
Schwartemåche Wurst im Schweinemagen
Schweder Pullover
Schwelles Kopf
Seächhahmese Ameisen
Seckl durchtriebener Mensch
sefter besser
Seier Sieb
senn sind
simliert nachgedacht
Simplsfranze Stirnlocken
spachteln essen
Spiebrönner Geizkragen oder Kosename für Rothenfelser Bürger
Spruuz Spritzer
spruz stolz
stabaus schnell weiter
Stanner runder Holzbehälter
stenzt klauen
Storrax störriger Mensch
Stråß Straße
Stücht runder Holzbehälter
Stumbes geschtampfte Kartoffeln
Stümml Rest in einem Sack
Süde Kohlwurzelblätter
Sudl Jauche
Suhle, alte Suhle alte Frau
Tabeät Oberfläche bringen
traktiert ständig angegangen
Trotwa Gehsteig. Französischer Ursprung
überzwerch überspannt, irr
ufä hinauf
uff auf
uffgedackelt aufgedonnert
uffgschriewä aufgeschrieben
un und
Ungeziefer Schädlinge
ures überdrüssig
üwerhäät etwas gekauft ohne den Preis zu wissen
valiert misslungen
veracketiert verkauft
vergass vergessen
verhohpasst verpasst
verhunzt verpfuscht
verkelt erkältet
verkrümplt zerknittert
verkühwäidlt vertan
verolwert vertan
verputzt gegessen
versolleriert versorgt
verzwåtzlt verzweifelt
vocketiv spitzfindig
Vocketör Gerissener Mensch
vollgelawert zugeschwätzt
vörderschi vorwärts
vöro schnell
Vöüchl Vögel
Waach Weg
Waachscheiser Eiterbläschen oder Gerstenkorn am Augenlid
Wadde Wertheim
Wäidl Tannenwedel
Walle Reisigbündel
Wallekipper Neustädter
Wärk Sachen
Wäss Weizen
Weberle kleine Wunde
Weck Brötchen
Werdigo Wohnzimmerschrank
widder wieder
Widerborscht Person die gegen alles ist
wief gescheit
Winne Winde
winnisch ärgerlich
Wischbl unruhiger Mensch
Woach Waage
Wörzbörde Kräutergebinde für Kräuterweihe an Maria Himmelfahrt
Wunner Wunder
Wuurscht Wurst
zåckern pflügen
Zåhle Zahlen
zam zusammen
zamgewärchlt kreuz und quer reingestopft
zamgschoestert notdürftig genäht
Zaml Trieb, Pflanzenableger
zappeduuster ganz dunkel, aus
Zeä Zehen
Zeächerle Kissenüberzug
Zeämetä Kartoffel-Mehl-Speise im Schweinefett geröstet
Zee Zähne
Zeebach Geizkragen
zeladdi zu Lebzeiten
Ziechorchl Akkordeon, Schifferklavier
Ziepf Hühnerkrankheit
Zinkä nimmt man zum Veredeln der Bäume
Zinkä große Nase
Zinkeles Winterkohl
Zinnerszöüwers Drunter und Drüber
Zölleres Sellerie
Zoores Ärger
Zöüdl lange Haarstränen
Zoupf Zopf
zu auf geht’s, mach
zwä zwei
zwäddä zweiter, zweitem
Zwickerle, Zwickerli Wäscheklammer, Wäaschklammern
Zwiebärser immer unzufriedener Mensch
Zwieflschluttä Grünzeug an der Zwiebel


  Suchen & Sitemap 

Suchen + Sitemap
Copyright 2005-2019, Klaus Weyer
*