Neustadt am Main - Gestern und Heute
 
    
Heraldik verstehen
Ein Knotenpunkt zum Thema Wappenkunde
  Das Klosterwappen 



  



Die Informationen stammen von Brigitte Schröder, 1969

Das Neustädter Klosterwappen ist auffallend schlicht und doch einprägsam.
Der Anfangsbuchstabe des Klosters/Ortes, das „n“ (Neostadium-Neustadt) wird in Unzialschrift dargestellt.
Das kleine Kreuzchen auf dem n bedeutet:: geistliche Institution.
Das Wappen ist vom Typ der Initialen- oder Monogrammwappen zuzurechnen, nahe verwandt mit den „vorheraldischen“ Hausmarken.
Das erste Erscheinen: 1550, ohne Farbe.
1559, frühester Farbbeleg, eingemalt in einem Urbanium des Klosters. Es zeigt die Wappenfigur in roter Farbe in einem noch untingierten Schild.
Seit 1700, in der Regel Gold für das Kreuz und Blau für das Schild.

                                                     

 

  Suchen & Sitemap 

Suchen + Sitemap
Copyright 2005-2019, Klaus Weyer
*